Prinzen rollen aus Koblenz rascher in den Handel


LZ|NET. Griesson-de Beukelaer hat seine Logistik in einem neuen Europa-Zentrallager in Koblenz zusammengeführt. Im Zuge eines kompletten Outsourcings wurde die Dialog-Spediteurskooperation mit der europaweiten Lagerung und Distribution für den Markenartikler betraut. Für den Handel soll der Lieferservice in Bezug auf Pünktlichkeit und Schnelligkeit verbessert werden. Die Logistik gewinnt immer mehr an Bedeutung "Es geht darum, das, was man herstellt, fehlerfrei und kosteneffizient zum Kunden zu bringen", skizziert der Geschäftsführende Gesellschafter von Griesson-de Beukelaer(GdB), Andreas Land, das Unternehmensziel.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats