HDE: E-Commerce Richtlinie


HDE: E-Commerce-Richtlinie in Ruhe nachbessern (vwd) - Der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) hat das in der geplanten EU-Richtlinie zum elektronischen Geschäftsverkehr verankerte "Prinzip der gegenseitigen Anerkennung" kritisiert. Der stellvertretende HDE-Hauptgeschäftsführer Stefan Schneider wandte sich gegen diese Regelung, nach der die Anbieter elektronischer Dienste zukünftig ausschließlich den gesetzlichen Bestimmungen des Landes unterliegen sollen, in dem ihr Firmensitz liegt, nicht jedoch den Regelungen des Landes, in dem sie ihre Dienste anbieten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats