HDE und BVT sagen nein zur Internet-Steuer


Der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) und der Bundesverband Technik des Einzelhandels (BVT) bekräftigen anlässlich der Internationalen Funkausstellung in Berlin ihre Kritik an der geplanten Internet-Steuer. Die Ministerpräsidenten der Länder wollen ab dem 1. Januar 2007 die gleiche Rundfunkgebührenpflicht wie für Fernseher und Radios auch für internetfähig Geräte einführen. Damit müssten künftig alle Unternehmen und Kleinbetriebe mit Internetzugang, die bisher kein Radio- und Fernsehgerät angemeldet haben, eine GEZ-Gebühr von monatlich 17 Euro zahlen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats