HP kauft EDS


Der Computerhersteller Hewlett-Packard (HP) übernimmt für 13,2 Mrd. US-Dollar den IT-Dienstleister EDS. Damit will HP im Geschäftsfeld IT-Outsourcing zum Weltmarktführer IBM aufschließen. Laut Gartner kommt IBM mit IT-Services auf einen Jahresumsatz von 54,1 Mrd. USD. EDS erreicht 22,1 Mrd. USD, der heutige Service-Bereich von HP 16,6 Mrd. USD. EDS wurde 1962 von Ross Perot, US-Präsidentschaftskandidat 1992 und 1997, gegründet.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats