Neue Erkenntnisse


LZ|NET. Mit 21 Millionen ausgegebenen Happy-Digits-Karten und zunehmend segmentspezifischen Marketing-Aktionen seiner Partner sieht sich der Bonusprogramm-Betreiber CAP gut aufgestellt. Die über die Kundenkarten gewonnen Informationen werden sowohl für Multi-Partner-Marketing als auch für einzelne Aktivitäten von KarstadtQuelle, Kaiser´s Tengelmann, Deutscher Telekom und Sixt verwendet. Tendenz zur personalisierten Direktkommunikation Egal ob Karstadt die Adressliste seines Beauty-Newsletters zusammenstellt, Tengelmann die Happy-Digits-Sammler zur Neueröffnung einer Filiale einlädt oder die Telekom Multimedia-Enthusiasten für einen Tarifwechsel begeistern will: Dahinter stecken immer häufiger mit Hilfe der Kundenkarte Happy Digits gewonnene Daten über Konsumverhalten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats