Henkel aktiv im Netz


Henkel setzt für die Optimierung seiner Zusammenarbeit mit Vorlieferanten weiter auf B2B-Marktplätze. Das betrifft sowohl die Automatisierung der Kommunikation als auch den Einkauf über Online-Ausschreibungen. 15 bis 20 Prozent seines europäischen Einkaufsvolumens wird Henkel in diesem Jahr über den B2B-Marktplatz CPGmarket ausschreiben, sagt Willem Boomsluiter, als Vice President Corporate Purchasing für den weltweiten Einkauf von Rohstoffen und Verpackung im Kosmetikbereich sowie für das gesamte E-Business upstream des Konzerns verantwortlich.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats