Henkel fährt Kosmetik per Bahn


Henkel transportiert seit letzter Woche Kosmetikprodukte in Deutschland mit der Bahn, statt per Lkw. Konkret geht es um Fahrten vom bayerischen Produktionsstandort Wassertrüdingen nach Monheim, wo der Dienstleister Hammesfahr seit 1987 das Kosmetik-Zentrallager von Henkel betreibt. Diese Standorte wurden mit Bahnanschlüssen ausgestattet, wobei der Markenartikler und der Logistikdienstleister gemeinsam investierten.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats