Pattex-Klebstoffe verlinken ins Netz


Seit kurzem druckt Henkel QR-Codes auf die Verpackungen von Pattex-Klebstoffen. Diesen zweidimensionalen Strichcode scannt der Verbraucher mit seiner Handykamera mittels einer kostenlosen Software ein.
Er wird dadurch auf eine für Mobiltelefone optimierte Webseite geleitet. Dort gibt es Infos über den empfohlenen Einsatz der Klebstoffe. (sl)

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats