Henkel USA startet RFID


Der Henkel-Unternehmensbereich Konsumentenklebstoffe, Region Nordamerika, wird diesen Monat mit dem testweisen Einsatz von RFID (Radio Frequenz Identifikation) für die Logistik starten. Henkel Consumer Adhesives führt an den drei Standorten Avon (Ohio, USA), Oklahoma City (USA) und Brampton (Ontario, Kanada) neue Lagersteuerungs-Software ein, die bereits Daten von RFID-Chips an Paletten und Behältern verarbeiten kann.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats