Hertie rechnet mit Oracle-Retek


LZ|NET. Hertie schließt in diesen Tagen die zweite Phase der Einführung des Standard-Warenwirtschaftssystems von Oracle ab. Der Warenhausbetreiber ist zufrieden mit dem Programm, doch ob es eine Erfolgsgeschichte wird, hängt vom Gang des Insolvenzverfahrens ab. Auf dem Weltmarkt für Warenwirtschaftssysteme liefern sich Oracle mit der ehemaligen Retek-Lösung und SAP ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Doch in den deutschsprachigen Ländern fehlt Oracle ein Vorzeige-Kunde.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats