IBM verkauft Kassen-Sparte


Das IT-Unternehmen IBM verkauft für 850 Mio. US-Dollar seine Kassen-Sparte an den japanischen Wettbewerber Toshiba. Toshiba wird damit nach eigener Einschätzung zum weltgrößten Anbieter von POS-Systemen für den Einzelhandel.
Diese Position beanspruchte bisher IBM mit rund 2,8 Mio. installierten Kassen. Auf dem Weltmarkt konkurrieren außerdem NCR und Wincor Nixdorf um die Gunst der Händler. Im v

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats