IBM mit Micro Payments


Pfennige im Netz IBM entwickelt Micro Payments für Internet / Von Jörg Rode Jetzt wirft sich auch der Computer-Riese IBM auf den vermuteten Markt der Pfennig-Überweisungen für Internet-Dienstleistungen. "IBM Micro Payments" heißt das System, das am 4. November in Paris offiziell vorgestellt werden soll.   Bezahlt werden könnten damit in Zukunft einzelne Meldungen aus News-Diensten oder Archiven ebenso wie Wetterberichte, digitale Bilder oder kleine Java-Programme.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats