Supply Chain Management hat höchste Priorität


LZ|NET. Die Optimierung der Wertschöpfungskette hat in deutschen Handelsunternehmen nach wie vor oberste Priorität. Der proaktiven Steuerung der Logistiknetzwerke anhand nichtfinanzieller Indikatoren wird entscheidende Bedeutung beigemessen. Dies ergab eine Umfrage unter Handelsunternehmen durchgeführt von dem Softwarespezialisten IDS Scheer. Balanced Scorecard kommt am häufigsten zum Einsatz Die effiziente Organisation der Lieferkette ist nach wie vor ein wichtiges Thema für deutsche Handelsunternehmen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats