Übernimmt Liberty Murdoch-Anteile an Premiere?


vwd - Das US-Medien- und Kabel-TV-Unternehmen Liberty Media Corp steht nach eigenen Angaben kurz vor dem Abschluss von Gesprächen mit dem Wettbewerber News Corporation Ltd (Murdoch) über die Übernahme von dessen Anteilen am deutschen Bezahlfernsehender Premiere. Liberty teilte mit, Chairman John Malone und der Medienunternehmen Leo Kirch seien am Donnerstagvormittag in Berlin zusammengekommen. Die KirchGruppe, Ismaning, hält den überwiegenden Anteil an der defizitären Premiere World.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats