Iceland schließt seinen Online-Shop


Der britische LEH-Filialist Iceland schließt am 22. April seinen Online- und Telefon-Lieferdienst. Nach Angaben des Unternehmens hat der 1999 ins Leben gerufene Online-Lieferservice bisher nur Verluste gemacht. Iceland wurde kürzlich von der isländischen Investmentgruppe Baugur übernommen. Der In-Store Heimlieferservice soll jedoch erhalten bleiben. Aufgrund der Schließung des Internet-Stores werden etwa 100 Arbeitsplätze gestrichen werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats