Ikea-App richtet Wohnung virtuell ein


Ikea will per Augmented Reality den gedruckten Katalog mit der digitalen Welt verbinden. Mit der aktualisierten Ikea-Katalog-App zum jetzt erschienenen Ikea-Katalog 2014 lassen sich 3D-Modelle von rund 90 Produkten virtuell im Raum platzieren.
Damit will das Einrichtungshaus seinen Kunden die Möglichkeit bieten, Tische, Sofas und Sessel fast wie in echt zu testen und mit bereits vorhandenen Möb

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats