Illegale Preisabsprachen Französische Paketdienste müssen Millionen-Strafe zahlen


  • Illegale Preisabsprachen auf dem französischen Markt bescheren Paketdiensten insgesamt eine Strafe von 672,3 Mio. Euro
  • Unter den Beteiligten ist auch die französische Tochter von Schenker, der Logistiksparte der Deutschen Bahn. Diese tritt in dem Fall als Kronzeuge auf.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats