Ingenico kauft Hypercom USA


Der französische Zahlungsverkehrsspezialist Ingenico kauft für 54 Mio. US-Dollar (USD) das US-Geschäft des Konkurrenten Hypercom.
Der nicht auf Zahlungssysteme bezogene Teil des Geschäftes bleibt bei dem Technologiekonzern Verifone, der Hypercom Ende 2010 für 485 Mio. USD übernommen hatte.Ingenico und Hypercom/Verifone zählen zu den führenden Anbietern von Kartenlesegeräten. (do)

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats