Schieflage Insolvenzverfahren über ehemalige Weltbild-Logistik eröffnet


Nach dem Scheitern von Sanierungsgesprächen ist am Donnerstag bei der Logistiker Also aus dem Umfeld des ehemaligen Kirchenkonzerns Weltbild das Insolvenzverfahren eröffnet worden. 500 Mitarbeiter müssen nun damit rechnen, Ende Januar ihre Jobs zu verlieren. Ein Sprecher der Also Logistics Services GmbH in Augsburg machte Verdi und den Betriebsrat für das Scheitern der Sanierung verantwortlich. Das Unternehmen habe den Standort nachhaltig sanieren und 150 Arbeitsplätze retten wollen, sagte er am Donnerstag.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats