Intentia entlässt jeden sechsten Mitarbeiter


Der schwedische ERP-Anbieter Intentia will 434 von aktuell 2.709 Mitarbeitern kündigen. Bereiche von Entwicklung und Support sollen ausgegliedert werden. Intentia hatte Anfang des Jahres bereits 300 Stellen gestrichen. Die geplanten Maßnahmen sollen die Kosten um zehn Prozent senken und jährlich 29 Mio. Euro einsparen. Intentia verbuchte in dem Ende Juni abgeschlossen zweiten Geschäftsquartal einen Nettoverlust von 841.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats