Intershop beantragt Börsenzulassung an der Nasdaq


vwd. Die Intershop Communications AG, Hamburg, hat bei der United States Securities & Exchange Commission SEC einen Zulassungsantrag SEC F-1 zum Handel von 4.350.000 American Depositary Shares (ADS) an der Nasdaq gestellt.   Dies teilte das Unternehmen am Donnerstagabend ad hoc mit. Jedes ADS soll ein Zehntel einer bisherigen Stammaktie repräsentieren und verbrieft werden durch ein American Depository Receipt (ADR), teilte Intershop weiter mit.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats