Intershop erwartet zweistelliges Wachstum - Start mit Minus


Das Jenaer Software-Unternehmen Intershop strebt trotz leichter Verluste im ersten Quartal 2012 zweistelliges Wachstum bei Umsatz und Ertrag an.
In den ersten drei Monaten erwirtschaftete der Anbieter von Programmen, mit denen Unternehmen Online-Shops betreiben können, ein Umsatzplus von 17 Prozent auf 13,3 Mio. Euro. Hohe Investitionskosten Den Verlust von 150.000 Euro im ersten Quartal führte

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats