Intershop will 2001 Break-even erreichen


Die Intershop Communications AG, Hamburg, will bis Ende des Jahres 2001 auf EBITDA-Basis schwarze Zahlen schreiben. Das Unternehmen meldet für das zweite Quartal 2001 einen Verlust von 28,3 Mio. EUR (34,6 Mio. EUR im ersten Quartal) und einen Umsatz von 22 Mio. EUR (20,3 Mio. EUR im ersten Vierteljahr). Nach Angaben von Intershop werde der Umsatz für das Gesamtjahr 2001 unter dem Vorjahresniveau liegen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats