Interspar öffnet Online-Shop


Der österreichische Großflächenbetreiber Interspar hat einen neuen Webshop mit rund 2.500 Nonfood-Artikeln eröffnet. Für Elektronikprodukte und Spielwaren betrieb Interspar, eine Tochter der Spar Österreichische Warenhandels AG, bereits Einzellösungen. Jetzt hat das Unternehmen zusammen mit den Dienstleistern Hybris und Netconomy seinen Internetauftritt an die stationären Filialen angeglichen. Interspar betreibt in der Alpenrepublik 61 SB-Warenhäuser.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats