J.D. Edwards schreibt schwarze Zahlen


J.D. Edwards, Anbieter von ERP- und Warenwirtschaftssystemen, vermeldet für sein am 31. Januar 2003 endendes erstes Quartal einen Nettogewinn von 7 Mio. US-Dollar. Im Vergleichszeitraum 2002 verzeichnete das Unternehmen noch einen Verlust von 4 Mio. USD. Der Gesamtumsatz für das erste Quartal 2003 beträgt 206 Mio. USD, der Umsatz für Lizenzgebühren stieg auf 47 Mio. USD und für Dienstleistungen auf 159 Mio.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats