J.D. Edwards rechnet mit Umsatzverlust


J.D. Edwards, Hersteller von ERP-Software, erwartet nach eigenen Angaben einen Umsatz von 200 Mio. US-Dollar für das dritte, am 31. Juli beendete Quartal. Dieses Ergebnis ist der schwächste Quartalsumsatz seit 1998 (178 Mio. US-Dollar). Im Vorjahreszeitraum erzielte J.D. Edwards 261 Mio. US-Dollar Umsatz. Wie das Unternehmen weiter mitteilt, rechnet es mit einen Verlust von 10 US-Cents per Aktie für das laufende Quartal.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats