Jysk will mit GK kassieren


LZ|NET. Der derzeit in elf Ländern aktive Möbelfilialist Jysk Nordic hat sich für Kassensoftware des deutschen Anbieters GK entschieden. Der Vertrag zum Einsatz der GK-Retail-Filiallösung schließt die geplante Expansion in zehn weitere Länder ein, darunter China. Jysk Nordic gehört ebenso wie die deutsche Schwestergesellschaft Dänisches Bettenlager zum Handelskonzern Jysk. Der von Lars Larsen gegründete Möbelhandelskonzern mit Sitz im dänischen Brabrand kommt in insgesamt 32 Ländern auf einen Jahresumsatz von 1,9 Mrd.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats