K+N sieht Signale der Stabilisierung


Der Logistikkonzern Kühne + Nagel meldet für die ersten neun Monate 2009 einen Umsatzrückgang um 21,5 Prozent auf 12,8 Mrd. CHF (8,5 Mrd. Euro). Das Betriebsergebnis (Ebitda) sank um 10 Prozent auf 694 Mio. CHF (459 Mio. Euro). Die Kontraktlogistik verbuchte mit 3,2 Mrd. CHF (2,1 Mrd. Euro) 10 Prozent weniger Umsatz als im Vorjahreszeitraum. In der Sparte setzte sich laut K+N die Stabilisierung des Marktes auf dem Niveau des ersten Halbjahres fort.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats