KPN: Übernimmt E-Plus


KPN bestätigt Kaufpreis von 9,1 Mrd EUR für 77,5 Proz an E-Plus (vwd) - Der niederländische Telefonkonzern KPN wird durch Ausnutzen von Vorkaufsrechten den deutschen Mobilfunkbetreiber E-Plus übernehmen. Koninklijke PTT Nederland NV (KPN), Amsterdam, hat am Freitag bestätigt, für die Übernahme von 77,5 Prozent am deutschen Mobiltelefonie-Anbieter E-Plus 9,1 Mrd EUR zu zahlen.   Die Kaufpläne des französischen Konkurrenten France Telecom SA, Paris, werden damit durchkreuzt.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats