Kamps sieht von Beteiligung an GrowNex ab


vwd. Die Kamps AG, Düsseldorf, sieht von ihrer geplanten Beteiligung an der Rohstoff-Handelsplattform GrowNex ab. Stattdessen will die Großbäckerei nach Ad-hoc-Angaben vom Donnerstag den Aufbau einer eigenen virtuellen Rohstoffbörse prüfen. Nähere Einzelheiten sowie einen Zeitplan will das Unternehmen noch bekannt geben. Nach der Akquisition der Firma Harry's im Juli soll im kommenden Jahr durch ein Joint Venture mit Roncadin, börsennotierte italienische Gesellschaft, in der Region Norditalien ein neues Unternehmen gegründet werden.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats