Karstadt: Zweigleisig zu WebEDI


Die Karstadt Warenhaus AG wird für die WebEDI-Anbindung kleiner Lieferanten künftig auch das Portal "iMartOne" von Seeburger einsetzen. Rund 500 Karstadt-Partner vor allem aus dem Textil- und Nonfood-Bereich, die heute die Eigenentwicklung Caipro für WebEDI nutzen, sollen auf das gegenüber dem filialisierten Handel "neutrale" Seeburger-Portal wechseln. Damit bleibt Karstadt nach den Worten von Peter Niederhausen, Leiter IT Koordination der Essener, beim Prinzip "Konkurrenz belebt das Geschäft".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats