DHL greift nach Karstadt-Logistik


LZ|NET. Die Deutsche Post hat ein separates Angebot für die Warenhauslogistik von KarstadtQuelle vorgelegt. Sie will das Zentrallager in Unna und Teile der Tochtergesellschaft Optimus übernehmen. Trotz Zeitnot setzt der Handelskonzern auf einen erlössteigernden Einzelverkauf der Bereiche. In den Verkauf kommt Bewegung In die Verhandlungen über den Verkauf der KarstadtQuelle-Logistik kommt Bewegung.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats