KarstadtQuelle drängt auf schnelle Entwicklung


Wenn KarstadtQuelle wie erwartet in den kommenden Wochen den Vertrag für die Warenwirtschafts-Systeme der Warenhäuser mit der SAP AG abschließt, kommt viel Arbeit auf den Walldorfer Softwarekonzern zu. Denn der zuständige KarstadtQuelle-Vorstand Prof. Dr. Helmut Merkel hat sich nach über ein Jahr dauernden Tests für SAP entschieden, obgleich er Retek eine bessere Unterstützung der Prozesse im Textilhandel bescheinigte.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats