Hertie zögert bei ERP-System


Karstadt Kompakt hat offenbar kurz vor der Umbenennung in Hertie die Konstruktion seines Warenwirtschaftssystems auf den Prüfstand gestellt. Der Betreiber von 73 ehemaligen Karstadt-Häusern hatte sich im März 2006 als erster deutscher Händler für Oracle Retail (früher Retek) entschieden. Auf Anfrage der LZ erklärte Dr. Kay Hafner, Vorsitzender der Geschäftsführung von Karstadt Kompakt, dass die "Phase 1" genannten Oracle-Module bereits live gegangen seien.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats