Boxenstopp bei IBM


Einen Lieferservice für Lebensmittel bieten in einem Pilotprojekt IBM Deutschland, Karstadt und Shopping Box in Frankfurt an. Das logistische Konzept wird seit vergangener Woche mit elektronischen Warenbestellungen umgesetzt. Konsumenten ordern ihren Einkauf online. Über die Internet-Mall "my-world" des Karstadt-Konzerns gelangen Kunden mit Hilfe eines Passwortes auf die Shopping-Box-Seite. Innerhalb weniger Stunden bringt Hertie Zeil die Waren in ein spezielles Fächersystem im Erdgeschoss des IBM-Gebäudes in der Frankfurter Bürostadt Niederrad.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats