Karstadt.de im Dunkeln


Die KarstadtQuelle AG beharrt darauf, ihre Internet-Umsätze nur noch konzernweit auszuweisen. Das verärgert die Töchter Quelle undNeckerman , deren Internet-Shops zu den beliebtesten deutschen Einkaufsseiten im Web zählen. Die Umsätze des erst mit erheblicher Verspätung im Mai eröffneten Online-Shop Karstadt.de sind offenbar so bescheiden, dass der Konzern sie lieber verschweigt. "Wir haben uns bewusst entschieden, die Internet-Umsätze nicht nach Vertriebslinien aufzugliedern", erklärt Mechthild Hexamer, Sprecherin Neue Medien und Services bei KarstadtQuelle.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats