Kloppenburg bestellt mit System


Das Kieler Handelsunternehmen Kloppenburg stellt seine Filialen auf automatische Disposition um. Neben der Optimierung der Bestände würden dadurch auch die Sicht auf Verluste und Fehllieferungen verbessert. "Bereits in der ersten Phase haben wir eine Bestandsreduzierung in den Filialen von bis zu 10 Prozent erreicht", berichtet Dr. Torsten Franz, Leiter der EDV/Organisation bei Kloppenburg. Gleichzeitig sei die Warenpräsenz deutlich verbessert worden. D

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats