Kombiverkehr verliert an Volument


Die Kombiverkehr KG hat 2009 rund 16 Prozent ihres Sendungsvolumens eingebüßt. Darin spiegeln sich vor allem Probleme bei den Kunden aus der Automobil-, Chemie- und Stahlbranche wider. Von neuen Marktfeldern wie dem Kühltransport von Lebensmitteln verspricht sich der Dienstleister dagegen Wachstum auf seinem Spezialgebiet, der Verlagerung von Gütertransporten vom Lkw auf die Schiene. Mittlerweile transportiert Kombiverkehr national und international Obst und Gemüse sowie Tiefkühlkost.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats