Kühne&Nagel testet RFID


Der Logistikdienstleister Kühne&Nagel und Siemens Business Services haben ein transatlantisches RFID-Projekt gestartet. Damit soll die Praxistauglichkeit der Funktechnologie entlang der Lieferkette von München nach New York getestet werden. Dies ist vor allem hinsichtlich der unterschiedlichen RFID-Frequenzen, die in Europa und den USA angewandt werden, interessant. Drucker von Océ werden am deutschen Produktionsstandort mit Transpondern versehen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats