LVMH konzentriert Champagner-Logistik


Der französische Luxus-Konzern LVMH fasst seine Logistikaktivitäten für Champagner und Spirituosen auf 42.000 qm in einem Industriepark bei Châlons-en-Champagne zusammen. Das Terminal soll Anfang 2010 eröffnet werden und unter dem Namen Moët-Hennessy die Champagner-Marken Moët et Chandon, Dom Pérignon, Veuve Clicquot, Krueg, Mercier und Ruinart sowie die Cognac-Marke Hennessy vereinen. Nach einem Bericht der von der Gruppe kontrollierten Zeitung Les Echos kostet das Lager "mehrere zehn Millionen Euro".

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats