Leclerc bietet Online-Bestellungen zum Abholen in der Filiale


LZ|NET. In Frankreich rührt der Handel die Werbetrommel für Online-Bestellungen, die der Kunde im Markt abholt. Angebot trotz Skepsis Leclerc will mit diesem Konzept bis Ende des nächsten Jahres 300 Mio. Euro umsetzen. Auch Auchan und Intermarché mischen mit. Die Großflächenbetreiber in Frankreich bauen ein Geschäftsmodell aus, das für Globus, Real und Kaufland derzeit kein Thema ist: die Verbindung von Online-Bestellungen mit Abholung der Ware in der Filiale.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats