Liberty Media: Einig mit Telekom


Die US-Medienholding Liberty Media wird voraussichtlich innerhalb der nächsten drei Wochen den Kaufvertrag für sechs deutsche Regionalkabelnetze unterzeichnen. Das meldet die Financial Times Deutschland unter Berufung auf Liberty-CEO Robert Bennett. Mit dem Kauf übernimmt Liberty etwa 40 Prozent der TV-Kabelkunden der Deutschen Telekom und wird zum wichtigsten Anbieter im deutschen Kabelmarkt. Liberty will die Kabel vorerst nur soweit digitalisieren, dass sie einen langsamen Rückkanal bieten, über den die Nutzer Filme bestellen oder per Fernbedienung einkaufen können.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats