Klesch verklagt Liberty Media


Der Kabelnetzbetreiber Liberty Media, Englewood, Colorado, der dabei ist sechs regionale TV-Kabelgesellschaften von der Deutschen Telekom zu kaufen, wird von der Londoner Investmentfirma Klesch & Co wegen Betrug, Vertragsbruch und unerlaubter Bereicherung verklagt. Die Klage wurde beim District Court in Denver eingereicht. Klesch will Schadensersatz und eine Geldstrafe für Liberty erwirken, weil diese angeblich betrügerisch eine Partnerschaft mit Klesch vorgetäuscht hätte, jetzt aber nichts mehr davon wissen wolle.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats