Neuer Streit um Re-Importklausel / Von Diethard Wiechmann


Die Ankündigung des österreichischen Online-Buchhändlers Libro, deutschen Kunden bei Bestellung im österreichischen Internet-Shop Lion.cc 20 Prozent Rabatt auf Bestseller zu gewähren, hat den Börsenverein des Deutschen Buchhandels auf den Plan gerufen. Er will rechtlich gegen die Preisoffensive aus Österreich vorgehen, weil er die Libro-Aktion als Verstoß gegen die in der nationalen Buchpreisbindung festgelegte "Re-Importklausel" ansieht.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats