Lieferservice keine Goldgrube: Das Beispiel Lex


Lieferservice keine Goldgrube Start-up Lex verzweifelt an Paderborner Konsumenten/Von Jörg Rode Lebensmittel-Lieferservices sind angesichts der Trägheit vieler Konsumenten kein leichtes Geschäft. Diese Erfahrung macht die vor einem Jahr gestartete Start-up Company Lex in Paderborn.   Auf tausend Bestellungen pro Woche ist die von zwei neuen Selbständigen gegründete Firma Lex ausgelegt, doch die Realität erreicht noch nicht einmal ein Zehntel davon.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats