BME beklagt Preistreiberei


Der Industrieverband BME klagt über "Preistreiberei" in der Logistikbranche. Bestimmte Speditions- und Logistikunternehmen würden "die neue EU-Verordnung der Ruhe- und Lenkzeiten zum Anlass nehmen, munter weiter an der Preisschraube zu drehen", erklärt Dr. Holger Hildebrandt, Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik (BME) in einer Stellungnahme. Die Dienstleister würden höhere Personalkosten und Bußgelder aufgrund der auf 56 Stunden pro Woche festgelegten Lenkzeiten ins Feld führen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats