Lycos: Ungewisse Zukunft nach Kurssturz


Lycos: Ungewisse Zukunft nach Kurssturz (LZ | NET) - Die geplante Übernahme des Internet-Unternehmen Lycos durch den Kabelfernsehnetzbetreiber USA Networks ist noch nicht sicher. Grund dafür ist der starke Sturz der Lycos-Aktien nach Bekanntwerden des Zusammenschlusses um 31 Prozent innerhalb von zwei Tagen. Der größte Aktionär von Lycos, die Risikokapitalgesellschaft CMGI, die 20 Prozent der Aktien hält, erklärte, sie werde dem Verkauf nicht zustimmen, wennsich der Kurs nicht deutlich erhole.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats