Systems Union will MIS AG übernehmen


Der britische IT-Dienstleister Systems Union Group plc will die MIS AG, Anbieter von Business Intelligence Software, übernehmen. Das gaben beide Unternehmen in einer gemeinsamen Erklärung bekannt. Die Systems Union will den Aktionären der MIS AG einen Betrag von 10 Euro je Stückaktie zahlen. Die MIS AG soll nach der Vereinbarung als eigenständige Gesellschaft eine globale Business Intelligence-Division innerhalb der Systems Union Group aufbauen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats