Mastercard senkt Gebühren


LZ|NET. Mastercard senkt auf politischen Druck die Gebühren für grenzüberschreitende Kartenzahlungen. Der Handel ist trotzdem enttäuscht, da die Interbankenentgelte bleiben. Vom 1. Juli an sollen die Gebühren für den grenzüberschreitenden Einsatz von Kreditkarten (Mastercard) nicht mehr als 0,3 Prozent und für Debitkarten (Maestro) nicht mehr als 0,2 Prozent vom Umsatz betragen. Diese multilateralen Interbankenentgelte lagen laut EU-Kommission 2007 zwischen 0,8 und 1,9 Prozent für Mastercard- und zwischen 0,4 und 0,75 Prozent für Maestro-Transaktionen.

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere kostenlosen Test-Angebote:

Digital
  • 14 Tage LZ Digital Zugang
  • Desktop, Mobile & E-Paper
  • Kostenlos
Unsere Empfehlung
Print + Digital
  • 4 Wochen LZ Digital Zugang
  • 4 Ausgaben Lebensmittel Zeitung
  • Kostenlos
Firmenlizenzen
LZ Digital-Lizenzen ab 12 Nutzern für Unternehmen.
In einem persönlichen Gespräch beraten wir Sie gerne.
stats