Gebührenstreit Mastercard steht vor endgültiger Schlappe


Der Kreditkarten-Anbieter Mastercard steht im jahrelangen Streit mit der EU-Kommission endgültig vor einer juristischen Niederlage. Das US-Unternehmen dürfte damit scheitern, das Verbot von Extra-Gebühren für grenzüberschreitende Zahlungen in der EU zu kippen. Ein einflussreicher Gutachter am Europäischen Gerichtshof empfahl am Donnerstag in Luxemburg, das Gericht solle eine entsprechende Klage von Mastercard abweisen (Rechtssache C-382/12 P).

Dieses Angebot ist nur für Abonnenten zugänglich.

Unsere Digital-Aboangebote für Sie:


Jahresabo only

  • 1 Jahr
  • Online + Mobil
  • tägliches Update
Top-Angebot!

Jahresabo für Printabonnenten

  • 1 Jahr
  • Online + Mobile
  • tägliches Update


Miniabo

  • 2 Monate
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot


Probeabo

  • 10 Tage
  • Online + Mobile
  • Kennenlern-Angebot

Unser Angebot für Unternehmen:

Attraktiver Paketpreis:

Firmenlizenzen
ab 725,00 € pro Jahr

Diese und mehr Angebote finden Sie im Abo-Shop.

stats